Regionsmarketing PillerseeTal Online

Neue Webseite für das Regionsmarketing

Auf der neuen Webseite informiert das Regionsmarketing PillerseeTal ausführlich über Hintergrunde, aktuelle Aktionen und die Leistungen der Mitgliedsbetriebe in der Region.

Vor knapp einem Jahr wurde das Regionsmarketing PillerseeTal gegründet und konnte bereits mit zahlreichen Maßnahmen wertvolle Impulse für die heimische Wirtschaft liefern. Mit der neuen Webseite sind interessante Hintergründe, wichtige Informationen und aktuelle Aktionen nun auch rund um die Uhr Online verfügbar. Unter www.unserpillerseetal.at präsentieren sich auch die rund 120 Mitgliedsbetriebe der PillerseeTal Wirtschaft - kurz „PIWI“. Von Gewerbe über Handwerk, Dienstleistung und der Freizeitwirtschaft bis hin zu Gastronomie bzw. Hotellerie sowie Reisen, bieten die Mitglieder eine großartige und qualitativ hochwertige Auswahl an Produkten und Leistungen. Zudem bringt eine wachsende Zahl an Direktvermarktern heimische Produkte frisch auf den Tisch. Auf einer übersichtlichen, interaktiven Karte können die Mitglieder auf der Homepage des Regionsmarketings nach Branche und Standort selektiert sowie direkt kontaktiert werden. „Es war uns wichtig, die Vielfalt der Betriebe übersichtlich und klar darzustellen sowie einen möglichst direkten Kontakt zu den Mitgliedern zu ermöglichen“, schildert Geschäftsstellen-Leiterin Fides Laiminger. Zudem wurden auch die Social-Media-Aktivitäten mittels einer Social Wall in den Webauftritt integriert.

Künftig sollen alle wichtigen Themen auf der Homepage abgebildet werden. Deshalb wurde die Seite modular aufgebaut und ist in allen Bereichen individuell erweiterbar. Die Umsetzung des Webauftrittes erfolgte ausschließlich durch heimische Firmen. Die in Fieberbrunn ansässige Klubarbeit.net hat für die technische Ausarbeitung, Programmierung und das Hosting gesorgt. WMP Martin Weigl aus St. Ulrich am Pillersee sorgte für die Konzeption sowie den Content und Denise Neumayer aus Fieberbrunn unterstützte das Projekt auf grafischer Seite. „Wir sind sehr stolz darauf in der Region auch auf entsprechende Spezialisten im Digitalbereich zurückgreifen zu können, die mit vielen Ideen für einen rundum gelungenen und zukunftsorientierten Auftritt gesorgt haben“, freut sich Laiminger.

 

Das könnte Sie auch noch interessieren

Tirol CleanUP Days

27.07.22
Gemeinsames "Natur-aufräumen" im PillerseeTal! Mehr als 500 "Ü 3.000 Gipfel", über 24.000 Kilometer markierte Berg-...
Weiterlesen

Projekt Dorfkernentwicklung

01.03.23
Ideen der Fieberbrunner:innen zum Dorfplatz gefragt   Die Dorfkernentwicklung in Fieberbrunn hat in den vergangenen...
Weiterlesen

Gemeindeklausur Fieberbrunn

28.07.22
Vieles läuft gut – und manches gilt es zu verbessern! So könnte man die Ergebnisse...
Weiterlesen
magnifiercross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram