Musi Hoangascht in Waidring

Rückblick

Musi Hoangascht in Waidring

Mit dem Musi Hoangascht am 19. August stand bereits die vierte Station des neu konzipierten PillerseeTal Marktes im Kalender. Das Konzept aus frischen, regionalen Produkten, Workshop, Kinderprogramm sowie kulinarischem Angebot und einem thematischen Schwerpunkt konnte zuvor bereits in Fieberbrunn und St. Ulrich überzeugen. „Wir sind uns sicher, dass der Musik Schwerpunkt beim Hoangascht in Wadring sehr gut passt und wir auch dort im Ortszentrum einen lebendigen Treffpunkt für Einheimische wie Gäst erleben werden,“ freute sich Regionsmarketing Leiterin Fides Laiminger bereits im Vorfeld. Am Freitag den 19.8. boten die Standler von 10 – 19 Uhr sowohl Klassiker wie frische Brot- und Backwaren, typische heimische Produkte wie Speck, Käse oder Hochprozentiges, als auch heimisches Gemüse, saisonales Obst, Blumen und Gartenpflanzen sowie Deko- und Nähartikel. Auf beliebte Souvenirs mussten Besucher ebensowenig verzichten wie auf Naturkosmetik, Trachtenaccessoires. Passend dazu lieferte Sabine vom "Schermhaufn" bei ihrem Workshop tolle Tipps zum Bemalen von Tonanhängern. Für Kinder stand eine Hüpfburg bereit. Die Bäuerinnen servierten Krapfen und  die Bäckerei Decker sorgte mit Flammkuchen sowie Bosna ebenfalls für das leibliche Wohl. Zum Musik-Schwerpunkt trugen vormittags „Franz und Co“ sowie die „Erbkogler“ am Nachmittag bei.

 

Das könnte Sie auch noch interessieren

Zukunftszehner für Jana

20.09.22
Die 7-jährige Jana hat seit 4 Jahren Krebs und hofft zur endgültigen Genesung auf eine...
Weiterlesen

Markthoangascht Übersicht

22.08.22
Frische Ideen: Der „Markt Hoangascht“ - ein neues Konzept mit vielen innovativen Ideen. Alle Informationen...
Weiterlesen

WIN-WIN-Oktober

13.09.22
Im Oktober heißt es im PillerseeTal mit dem „WIN-WIN-Gewinnspiel“ wieder doppelt gewinnen. 2.000 Euro in...
Weiterlesen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram